9 Stauraum-Möglichkeiten für deinen Camper Van

Das Leben und Reisen auf kleinstem Raum erfordert eine Reduktion auf das Minimum. Dabei ist es wichtig, den Stauraum im Camper gut zu nutzen. Doch welche Möglichkeiten des zusätzlichen Stauraums bieten sich dir? Wir erklären dir, wie wir für monatelanges Reisen immer genug Platz hatten in unseren selbst ausgebauten Campern z.B. mit unserem Stauraum in der Schiebetüre.

1. Top-Lader Schrank im Camper Van

Unser aktuell absoluter Lieblings-Stauraum, ist unser Top Loader Fach in unserem VW T5 Camper, welchen wir für unsere Lebensmittel nutzen. Beim Ausbau hatten wir kurz überlegt auf diesen Stauraum im VW Bus zu verzichten, um uns nicht zu viel zu verbauen. Im Nachhinein betrachtet sind wir jedoch sehr froh über dieses Fach. Es ist einfach zu bauen und zu befüllen, übersichtlich und sehr stabil.

 

Bei uns befindet sich dieses Fach über der Trenntoilette. Verschlossen wird es mit einem Reststück der geölten Leimholzplatte, die wir bereits für die Küche verwendeten. 

Damit der Deckel nicht bei der Fahrt herunterfällt, wurden auf der Unterseite weitere Leisten  aus Reststücken angeschraubt.  

Stauraum im Camper Top Loader

Wir planten diese Abdeckung außerdem so, dass die Unterseite als Tablet verwendet werden kann. Leider verzog sich durch die 4 Striemen die Platte jedoch und ist nun etwas nach oben hin gebogen. Deshalb würden wir das so nun nicht noch einmal so machen.  

Das gleiche Top-Lader System haben wir in unserem T5 Campervan auch für den Kühlschrank und für den Stauraum der Bettwäsche, seitlich neben der Couch, verwendet. Beim seitlichen Top-Lader Stauraum verleimten wir den Deckel lediglich, dazu mehr in Punkt zwei.

2. Stauraum um die Radkästen für den Mini Camper

Oft sehr wenig genutzt im DIY Camper ist der Stauraum rund um die Radkästen. Oft ist es zu umständlich diesen in den Camper Van Umbau zu integrieren. Deshalb werden die Radkästen zumeist mit einem Kasten aus Holz verkleidet. Aber auch hier eignet sich der Platz für das Befüllen von von Oben. Diese Technik wandten wir in unserem VW Bus gleich auf beiden Seiten an. In Fahrtrichtung links verwenden wir die von oben beladbaren Schränke für Bettwäsche und unseren Camper-Tisch, der ein besonders kleines Packmaß hat. 

radkasten stauram wohnmobil

Auf der rechten Seite in Fahrtrichtung befindet sich unser Seitenschrank des T5 Campers. Mehr dazu im nächsten Punkt. Bei diesem ist die unterste Ebene, nämlich die über den Radkästen, ebenfalls über einen Top-Lader befüllbar. Dies ist zwar etwas umständlicher, da so immer alles, was sich darüber befindet herausgenommen werden muss, aber vor allem für Dinge, die man eher seltener braucht sehr praktisch. So zum Beispiel den warmen Pullover oder die Regenjacke bei einem Sommerurlaub, oder auch Geräte wie aber ein Unterwassergehäuse für die Kamera können hier gut ihren Platz finden.

3. Hängeschränke im Wohnmobil

Hängeschränke bieten einen guten zusätzlichen Stauraum im Wohnmobil. Sie eignen sich allem voran für Kastenwagen mit Stehhöhe (Citroen Jumper L2H2, Mercedes Sprinter, VW Crafter aber auch einen Hochdach Bulli). Einseitig angebracht haben sie generell keinen Einfluss auf die Stehhöhe und Bewegungsfreiheit im Kastenwagen Camper. Eine Bauanleitung für die Hängeschränke findest du hier.

4. Stauraum in der Schiebetüre im Camper

Der Tür-Stauraum in der Schiebetüre wird bei vielen Fahrzeugen nicht verwendet. Vor Allem beim Mini oder Micro Campern ist jedoch jeder Platz sehr wertvoll. Bei uns im VW T5 Camper Van befinden sich in diesem Fach z.B.: Hauben, Schal, Sachen für den Hund. – Dinge für die wir anderswo einfach keinen Platz mehr hätten. 

Schiebtüre Staufach

Gebastelt ist dieser DIY Stauraum ganz einfach: Wir verwendeten unsere alten Vorhangstoffe, einen starken Tacker und etwas Farbe, die wir noch über hatten. Außerdem nahmen wir hierfür die bereits vorhandene Seitenabdeckung des Transporters. So gehst du für deinen Schiebetür-Stauraum vor: 

  • Nimm Maß, wo das Loch zum Befüllen gesägt werden soll. Dabei ließ ich von unten weg tendenziell weniger Öffnung, um das Herausfallen der Dinge zu vermeiden.
  • Achte beim Aufzeichnen der Öffnungen auf die richtige Lage der Abdeckung. 
  • Säge die Löcher aus der Seitenabdeckung, die dir später als Fächer zu Befüllen dienen. 
  • Anschließend schleifst du die Kanten gut ab und streichst die Abdeckung evtl. in deiner gewünschten Farbe. Wir strichen zwei mal, sodass es gut deckend war. 
  • Taste nun in die Ausschnitte in deiner Schiebetüre, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Stauraum du gewinnen kannst und nimm entsprechend viel Stoff zur Hand.

TIPP: Der Stauraum ist tendenziell viel Größer, als es die Löcher sind, die du zur Befüllung verwendest.

  • Schneide den Stoff großzügig zu. Falls dieser eher dünn ist, kannst du ihn auch gegebenenfalls doppelt legen, um ihn reißfester zu machen. 
  • Nimm einen großen Tacker zu Hand und probiere auf einem gleich dicken Stück Holz, dass die Klammern nicht durchschlagen. Falls diese Durschlagen kannst du entweder kleinere Klammern verwenden oder diese mit einem Seitenschneider etwas verkleinern. (Bild 1/links)
  • Abschließend bringst du den Stoff durch Tackern großzügig auf der Rückseite der Abdeckung deiner Schiebetüre an. (Bild 2/mittig)
  • Geschafft! (Bild 3/rechts) Beim Befüllen achte darauf, dass nichts entlang der Außenwand deines Campers schleift und dadurch schmutzig werden oder verloren gehen kann.

5. VW Bus Seitenschrank

Unser Kasten bietet für uns den meisten Platz, da wir den Stauraum unter dem Bett zu 80% für unser Surf-Equipment nutzen. Der Seitenschrank dient für uns als Stauraum für Hundefutter, Klamotten, unsere Picknickdecke/Hängematte, Badezimmer-Utensilien und hat zusätzlich einen integrierten, herunterklappbaren Tisch. 

Eine genauere detailliert Anleitung dazu findest du in unserem DIY Camper Buch “Made To Camp”

6. Wandregal oder Auto-Rücksitztasche zum Aufhängen für mehr Stauraum im Wohnmobil

Eine einfache Lösung schnell mehr Stauraum zu schaffen ist eine Wandtasche oder Auto-Rücksitztaschen zu befestigen. Bei Vantale kannst du dir diese passend zu deinem Geschmack und deinem Fahrzeug zusammenstellen. Für das kleine Budget gibt es auch fertige Wandregale oder Rücksitztaschen für das Wohnmobil zu kaufen. Wer gerne näht, der kann seiner Kreativität an der Nähmaschine natürlich freien Lauf lassen. 

Vantale wandregal

7. Stauraum unter der Sitzbank

Dieser Stauraum ist sehr Fahrzeugabhängig aber sollte evtl. bereits bei der Auswahl des Basisfahrzeuges für denn Camper-Umbau berücksichtigt werden. 

Eine Doppelsitz mit aufklappbaren Sitzpolster wie bei unserem VW T5 Campervan, bietet extrem viel Stauraum. Hier befinden sich bei uns z.B.: 2x Klappstühle 1x Werkzeugset, 2x Regenjacken, 2x Wanderschuhe, 2x weitere Schuhe, 1 Schraubglas mit Kleinteilen (Schrauben, Sicherungen), Surfboard Reparatur Kit, Warndreieck sowie der Durchgang für die Standheizung die von unten kommt und richtung Wohnraum verläuft. 

vw t5 Doppelsitzbank stauraum Camper

8. Schubladen

Ganz klassisch gibt es natürlich auch noch Schubladen als Stauraum System, diese haben wir in unserem VW Bus lediglich in der Küche im Einsatz. Der große Vorteil dabei ist, dass sie sich schnell öffnen und schließen lassen und dabei sehr übersichtlich sind. Der Nachteil ist, dass du den Raum zum Öffnen entsprechend der Größe der Laden brauchst. Mehr zu unserer VW T5 Küche liest du hier

Vw T5 schubladen

9. Camper Stauraum unter dem Bett

Den Platz unter deinem (ausziehbaren) Bett kannst du natürlich auch ganz anders, nicht nur so wie wir, für Surfboards nutzen 😉 So kannst du hier mit Schwerlast-Auszügen zum Beispiel eine mobile Außenküche verbauen oder auch einfach nur Platz für Kisten lassen. 

VW T5 Micro Camper Stauraum unter dem Bett

Lass uns gerne in den Kommentaren wissen, wie du deinen Stauraum im Bus nutzt und welche Nutzfläche dein absoluter Favorit ist.

 

Dir gefällt der Content den wir hier auf mein-camperausbau und auf @salty.roamers für dich online stellen?

Mit dem Einkauf über unsere Links helft ihr uns, diese Seite zu betreiben. Mehr Infos dazu hier.

Bleibe up-to-date.

Trage dich für den Newsletter ein

und erhalte unsere 31 Camper Weisheiten, die dir beim DIY Camper Ausbau helfen.

Be a hero, buy us a coffee

Unterstütze uns

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb

loader
Top Blogheim.at Logo