Standheizung im VW T5 Camper nachrüsten

Wer auch bei niedrigeren Temperaturen gerne mit dem Wohnmobil unterwegs ist, der kennt sie, die erfrorenen Abende und eisige Morgen. Mit einer Standheizung im Camper ist damit nun endgültig Schluss. Wieso wir uns für eine Autoterm Air 2d (ehem. Planar 2d) Dieselstandheizung in unserem VW T5 Camper entschieden und ob wir diese selbst oder von einem Fachbetrieb diese Standheizung nachrüsten ließen, das liest du hier.

Warum eine Standheizung im Camper? 

0 Grad Außentemperatur, wir kochen uns noch einmal Wasser für die Wärmeflasche auf und hören wie die anderen um uns fleißig ihre Standheizung laufen haben. Spätestens jetzt wurde uns klar: “Eigentlich wäre eine Standheizung nachzurüsten schon was Tolles.” Gesagt, getan und schon sind wir glückliche Warm-Camper. Unsere Hündin freut das übrigens auch sehr. Doch das Nachrüsten einer Dieselstandheizung kam nicht einfach so von heute auf morgen. Bereits während unserer letzten Reisen ans Meer war das Thema schon öfter im Gespräch gewesen. 

Durch Kochen, Atmen, den Regen und bei uns speziell durch unser Hobby das Surfen, kommt ganz schön viel Feuchtigkeit in den Bus. Dieser schleichenden Feuchtigkeit wirken wir nun mit unserer Luftstandheizung entgegen. Beim VW T5 Transporter bietet es sich außerdem ideal platzsparend an, die Dieselheizung am Unterboden zu montieren. So mussten wir für die Heizung keinen zusätzlichen Raum einplanen und konnten sie ohne größere Probleme nachrüsten.

Welche Standheizung im Wohnmobil verbauen?

Fix verbaut oder mobil Wärme generieren?

Grundsätzlich gibt es zur fix verbauten Standheizung auch die Alternative einer Standheizungs-Box. Der Vorteil wäre hier, dass sie im Sommer zu Hause gelassen werden könnte. Gegebenenfalls wäre es auch möglich, die Heizung beispielsweise für ein Dachzelt oder Zelt zu verwenden. Der große Nachteil einer solchen Standheizung ist das Volumen bzw. der Platz den diese einnimmt, die teilweise problematische Stromversorgung und natürlich auch Geruchs Thematik beim Transport im Fahrzeug – der Dieseltank befindet sich hier oftmals in der Box.

Gas- oder Dieselheizung?

Vor allem in den klassischen Wohnmobilen wird oftmals eine Gasheizung verbaut. Das hat den Hintergrund, dass so auch Wasser für die Dusche erhitzt werden kann und die Heizung während der Fahrt nicht betrieben werden muss. Eine Dieselheizung braucht im Vergleich zum Gas weniger Platz. Zudem hat man bei einer Gasflasche den Füllstand nie wirklich im Blick. Ein weiteres Argument für eine Dieselheizung war, dass es Diesel so gut wie an jeder Tankstelle gibt. 

Vorteile einer Dieselheizung

  • platzsparend 
  • fast geräuschlos
  • einmal installiert ist kein Nachfüllen, Anschließen etc. mehr notwendig. 
  • Diesel Verfügbarkeit 

Einbau Optionen der VW T5 Standheizung und ihre Vor- und Nachteile

Unterflur oder im Fahrzeug selbst?

Generell kommt es auf das Fahrzeug an. Bei unserem T5 (sowie beim VW T6 ebenfalls) ist ein guter Platz am Unterboden vorhanden welcher zusätzlich noch gut durch Abdeckungen geschützt ist. Zudem sparen wir durch den Einbau unter dem Bus einiges an Platz im Camper selbst. Bietet sich eine Montage der Standheizung am Unterboden des Fahrzeuges absolut nicht an, so ist eine weitere Möglichkeit, diese im Innenraum des Campers zu befestigen, z.B. unter dem Beifahrersitz. Der große Vorteil daran ist, dass man sich nicht um etwaige Beschädigungen und Umwelteinflüssen von außen sorgen muss.

Wo findet die Ausströmung statt?

Idealerweise strömt die warme Luft der Standheizung direkt in den Wohnraum also in die Wohnkabine deines Campers. Wir entschieden uns, den Schlauch durch den Beifahrersitz, die Trennwand und von hinten durch den unteren Teil unserer Küche, direkt in den Raum zu führen. 

Luft- oder Wasserstandheizung?

Generell wird für den Otto Normal Camper eine Luftstandheizung empfohlen. Diese erzielt einen besseren Wirkungsgrad und verbraucht weitaus weniger Strom als eine Wasserstandheizung. Bei letzterer ist zudem die Heizleistung auf kleinster Stufe scheinbar für ein durchschnittliches Wohnmobil einfach zu hoch. Wasserstandheizungen haben eigentlich die Aufgabe, den Motorblock und den Kreislauf des Wassers aufzuwärmen. Durch eine Ansteuerung der Fahrzeuglüftung, welche nur über die Fahrzeugbatterie läuft, ist es möglich, die Abwärme dieses Vorgangs in den Innenraum zu bringen. Die Nebeneffekte sind ein aufgewärmtes Fahrerhaus und eine aufgetaute Scheibe. Nachteilig ist, dass bei den meisten Fahrzeugen eine Verwendung dieser Heizung maximal 2 bis 3 mal, für jeweils 30 Minuten pro Nacht möglich ist. Danach sorgt die interne Spannungsüberwachung nämlich dafür, dass die Batterie geschont wird. Ein weiteres Argument für uns, eine Luftstandheizung im VW Bus zu verbauen. 

Welche Leistung ist passend für welchen Bus? 

Die Autoterm Air 2D Standheizung (ehemalige Planar 2D) gibt es generell in mehreren  Stärken. 2kW und 4kW sind für den Einsatz im Camper geeignet. Die 2D ist dabei für den “normalen Kleinbus” absolut ausreichend. Die 4d Standheizung ist für größere Wohnmobile (wird erst ab 16m² empfohlen!) oder für Camper die viel im Winter unterwegs sind angedacht. Für uns reicht die 2kw Heizung vollkommen aus.

Wieviel Diesel und Strom verbraucht eine Autoterm Air 2D Standheizung? 

Der Kraftstoffverbrauch der Standheizung beträgt lediglich 0,1ll/h (min),  bis 0,24l/h (max) und die Leistungsaufnahme: 10W (min), 29W (max). Beim Starten ist durch das Aufwärmen der Brennkammer kurzzeitig etwas mehr Leistung notwendig.

Bedienpanel

Es stehen zwei Bedienung Konsolen für die Standheizung zur Auswahl. PU 27 (digital) und PU 5 (analog). Der Preisunterschied beträgt gerade mal 30€ zwischen PU 5 und PU 27. Dafür hat man beim digitalen PU 27 Panel jedoch Funktionen wie Timer, Temperatur Sensor und Anzeige. So kann man die Heizung schon für die letzte Skiabfahrt vorplanen oder nachts auf eine gewisse Temperatur im Innenraum regeln. Wir haben uns für das digitale PU 27 Element entschieden. Zusätzlich ist auch noch ein GSM Modem verfügbar, dass über eine Sim Karte und die passende Autoterm App funktioniert. So kann die Heizung praktisch “ferngesteuert” werden.

Für welche Lösung wir uns entschieden & warum wir die Standheizung professionell nachrüsten liesen

Wir entschieden uns bei unserem VW T5 Bus für einen Autoterm Air 2D – 12V Standheizung mit digitalem Bedienpanel PU 27. Diese ist für den kleinen Campingbus mehr als ausreichend, hat einen geringen Diesel- und Stromverbrauch und kann unter dem Auto montiert werden. Im Vergleich zu Gas sparen wir viel Gewicht und Platz. Obwohl die Anschaffungskosten inklusive fachmännischem Einbau für eine Dieselheizung im Camper relativ hoch sind, entschieden wir uns dafür diese professionell nachrüsten zu lassen. Durch diese einmalig Investition sind wir gut abgesichert. Für den Einbau wird zudem eine Hebebühne benötigt, die wir nicht haben. Wir sparten Zeit eine Werkstatt zu organisieren und Geld, diese anzumieten sowie Spezialwerkzeug zu besorgen. Außerdem haben wir, um ehrlich zu sein, etwas Respekt den Dieseltank unseres Fahrzeuges zu demontieren. 

Easygoinc war uns als österreichischer Autoterm Partner bereits bekannt. Eine rasche und direkte Kommunikation mit easygoinc, örtliche Nähe, sowie die direkte Garantieabwicklung im Falle eines Problems überzeugten uns schließlich Als Bonus zu einem fachmännischen Einbau gibt es zudem von Autoterm eine erweiterte Garantie von zwei Jahren. Dem Nachrüsten der Standheizung in unserem VW Bus stand nichts mehr im Wege.

Einbau der Autoterm Air 2D-12V (ehem. Planar 2D)  Standheizung im VW T5 Unterflur 

Wer möchte und das nötige Know how und Werkzeug mitbringt, kann den Einbau der Standheizung theoretisch auch selbst durchführen. Wir haben dir hier die Montage unserer Diesel Standheizung im VW T5 von easygoinc dokumentiert. 

1) Abdeckungen entfernen – Platz für Montagewinkel finden

Wenn die Standheizung unter dem Auto verbaut wird, muss beim T5 zuerst die Plastikabdeckungen entfernt werden. 

Darunter befindet sich der Platz, an dem der Unterflur Montagewinkel angebracht werden kann. Hier ist es wichtig, da später an dieser Stelle geklebt wird, dass das Blech gut gesäubert wird.

2) Durchführung für das Warmluftrohr, Ansaugluft und Verkabelung  festlegen

Wir haben uns dafür entschieden, die Warmluft unter unserer Doppelsitzbank in der Fahrerkabine nach oben zu führen. Hier ist bereits ein Loch mit Gummidichtung vorhanden, welches man gut als Orientierung verwenden kann. 

Da sich der Lochbohrer mit dem bereits vorhanden Loch schwer zentrieren lässt, empfiehlt es sich ein Stück Holz als Führungshilfe zu verwenden.

Neben dem großem Loch für das Warmluftrohr der Standheizung können auch gleich zwei kleine Löcher für die Stromversorgung und für die Steuerung gebohrt werden. 

Die Luftansaugung erfolgt bei uns beim Einstieg der Beifahrerseite. Hier wird ebenfalls ein großes Loch für ein Warmluftrohr benötigt.

Beachte, dass hier noch die Trittstufen Abdeckung montiert werden muss. Setze das Loch also besser etwas zu hoch als zu tief an. Anschließend sollten alle Löcher entgraten und z.B. mit Primer versiegelt werden.

3) Löcher für den Montagewinkel vorbereiten 

Um die vorhanden Löcher im Unterboden des VW T5 für den Unterflur Montage Winkel der Standheizung verwenden zu können, müssen diese mit Blindnietmutter  versehen werden. 

4) Autoterm 2d Unterflur Montagewinkel anbringen

Vor der Montage müssen die Bohrlöcher, wie auf dem Bild unterhalb zu sehen, vorgebogen werden.

Auf der Oberseite wird für zusätzlichen Halt noch ein Kleber aufgetragen und dann auf den Unterboden des VW T5’s gepresst.

Für die Stellen am Unterboden, an denen kein Bohrloch vorhanden ist, können Selbstschneidende Blechschrauben verwendet werden. 

5) VW T5 Tank absenken 

Um den Tank abzusenken, muss zuerst der Tankstutzen gelockert werden. Damit kein Dreck in den Dieseltank gelangt, empfiehlt es sich diesen abzudecken. 

Um den Tank freizulegen, muss zuerst die Unterbodenverkleidung rund um Tank entfernt werden. Anschließend wird der Tank mit Hilfe von Getriebeheber gesichert und die Befestigungen entfernt.

Es ist nicht nötig den Tank komplett auszubauen, ein Herunterlassen, um an den Schwimmer zu gelangen, ist ausreichend. 

6) Schwimmer ausbauen und Dieselleitung für die VW T5 Standheizung montieren. 

Damit der Tankdeckel später wieder an der richtigen Position ist, muss die diese markiert werden. 

Tankabdeckung VW T5

Nun können alle Stecker und Leitungen vom Schwimmer abgeschlossen und der Schwimmer entnommen werden. 

TIPP: Um den Deckel zu öffnen kann ein Stück Holz und ein Hammer. hilfreich sein.

Auch diese Öffnung des Tankes sollte vor Verunreinigungen geschützt werden. 

Um die Dieselleitung zu montieren, benötigt man ein zusätzliches Loch im Schwimmer. Starte am besten mit einem kleinen Bohrer und arbeite dich langsam nach oben zum richtigen Durchmesser hin. 

Die Dieselleitung für die Standheizung darf nicht am Boden des Tankes kratzen. Deshalb ist es wichtig, diese auf die Länge des Schwimmers im zusammengedrückten Zustand anzupassen.

Für eine optimale Entnahme schneidest du die Dieselleitung im 45° Winkel.

Da die neue Leitung im geraden Zustand an anderen Leitungen scheuern würde, muss diese noch gebogen werden. 

Wichtig ist aber gleichzeitig nicht zu stark zu biegen oder gar zu quetschen da die Leitung sonst abknicken kann. 

Nun kann der Schwimmer wieder in den Dieseltank eingebaut und die Dieselleitung für die Standheizung verbunden werden.

Beim VW T5 sollten neben der Dieselleitung für den Motor noch eine zusätzliche Führung frei sein, an welcher die neue Leitung befestigt werden kann

Der Dieseltank kann nun wieder am Auto befestigt werden. Die neue Leitung wird, auf ihrem Weg zur Standheizung, teilweise ungeschützt sein. Idealerweise ist es daher durch ein Plastikrohr geführt, um vor Abnutzungen und Scheuern geschützt zu sein.

7) Montage der Dieselpumpe für die Autoterm 2D Standheizung

Die Dieselpumpe wird ebenfalls am Montagewinkel befestigt. Achtet dabei auf die Flussrichtung der Pumpe.

Die Stromversorgung der Dieselpumpe erfolgt über das Heizungsmodul. Die Pins müssen am Stecker noch eingeklipst werden, die Markierung 1 ist für die Plusleitung, die Markierung 2 für die Minusleitung

Um Knicke in der Dieselleitung zu vermeiden berechne beim Anschluss an die Standheizung eine Schlaufe mit ein.

Die Ansaugung für die Brennkammer kann auch oberhalb der Dieselpumpe angebracht werden.

8) Abgasanlage der Autoterm 2D Standheizung installieren 

Das Abgasrohr sollte immer entgegen der Fahrtrichtung verlaufen. Für den Abgasschalldämpfer eignet sich ein weiteres, beim VW T5 bereits vorhandenes Loch im Unterboden. 

Montage Abgasrohr Autoterm 2D
Montage Abgasrohr Autoterm Standheizung Montage
Abgassrohr Standheizung verlegung

Das Abgasrohr kann nun in die richtige Position gebogen und geschnitten werden. Da sich dieses nur schwer umstülpen lässt, kannst du die Enden mit einem Seitenschneider etwas einschneiden.

Abgassrohr Standheizung

Das Abgasrohr der Standheizung wird nun zusätzlich mit einem Hitzeschutz überstülpt.

Abgassrohr Standheizung verlegung
Standheizung Unterboden

9) Abdichten der Durchführungen, Kabelmanagement und Abdeckungen wieder anbringen

Damit nichts lose während der Fahrt herum flattert, sollten die Kabel mit Kabelbindern in Position gebracht und dort befestigt werden. Außerdem ist es wichtig, alle Durchführungen der Wärmerohre und Kabel abzudichten. Danach können alle Unterbodenabdeckungen wieder angebracht werden.

Kabelmanagment Standheizung
Abdichten des Wäremluftrohres

10) Wärmerohr-Verlegung im Innenraum 

Das Wärmerohr gelangt durch ein Loch im Beifahrersitz und der Trennwand in den Wohnraum unseres Campers. 

Standheizung Löcher in den Wohnbereich des Campers

11) Test der VW T5 Standheizung und erste Inbetriebnahme. 

Das Bedienpanel kann einfach angesteckt werden und sobald die Standheizung mit Strom versorgt ist, erleuchtet auch dieses. Abgesichert wird die Standheizung mit 20A. 

VW T5 Standheizung Ausströmer
VW T5 Standheizung Autoterm 2d PU 27 Bedienpanel

Bei easygoinc. wird der erste Test über die Computer Software durchgeführt und die Funktionen der Standheizung kontrolliert.

testen der VW T5 Standheizung Autoterm 2d

Kosten für den Einbau einer Autoterm 2D Standheizung im VW T5

Standheizung Autoterm Air 2D inkl. Digitalem Bedienteil: 529,90€

Unterflur Flansch VW 79,90€

2m Warmluftrohr 29,80€

2x Ausströmer und Flansch 35,70€

Montagematerial (zusätzliche Schellen, Kabelbinder, Karosseriekleber etc.): 49,90€

Arbeitszeit inkl. Anschluss an Elektrik und Testung der Heizung (2 Personen a 6h): 1080€

Baut man die Standheizung selbst ein und hat keine passende Software zur Verfügung hat, wird man anfangs öfters den Fehlercode 13 bekommen. Der Grund dafür ist die noch vorhandene Luft in der Dieselleitung. Ist das der Fall, so startet die Standheizung mehrere Male (3-5x), bis der Diesel aus dem Tank die Standheizung erreicht. 

Anschließend sollte die Standheizung beim ersten Betrieb zumindest 2 Stunden laufen. 

easygoinc. GmbH: Ein Erfahrungsbericht zum nachrüsten der Standheizung

Ein junges, engagiertes Team, das weiß was sie tun. Kennen lernen durften wir einige des easygoinc. Teams bei den Van Days, einem österreichischen Camper Treffen. Als Aussteller standen sie dort den Vanlifern Rede und Antwort zum Busausbau und ihren Leistungen. Also nutzten wir die Chance und besprachen sofort, wo sich bei unserem – bereits fast fertig – ausgebauten VW T5 am besten eine Standheizung integrieren ließe. Martin nahm sich Zeit uns alles zu erklären und wir tauschten Kontaktdaten aus. Anschließend holten wir uns ein Angebot ein und so schnell konnten wir gar nicht schauen, vereinbarten einen Termin zum Einbau der Standheizung in unserem VW Bus. In der Regel muss das Fahrzeug dazu ein, in Ausnahmefällen zwei Tage bei eaygoinc. stehen.

Wir begleiteten den Einbau und können sagen, dass sehr genau und sauber gearbeitet wird. easygoinc.  kümmert sich im Zuge dessen auch gleich um die Registrierung der Standheizung. So erhielten wir durch den fachmännischen Einbau 2 Jahre statt 1 Jahr Garantie auf die Autoterm Standheizung. Bei einer Selbstmontage der Dieselstandheizung in deinem Camper ist es wichtig diese schlussendlich von einer Fachwerkstätte abzunehmen, um eine Garantie zu erhalten. 

Zusammenfassend können wir sagen, dass sich die Investition für uns gelohnt hat. Was für uns für easygoinc. sprach war, dass individuell auf unsere Wünsche eingegangen wurde. Wir wurden gut beraten, welche Standheizung denn nun die beste für uns, unsere Bedürfnisse und unseren Campingbus ist.

Wartung der Wohnmobil Standheizung 

1x pro Monat: 

Ein zuverlässiger Betrieb der Autoterm (planar) 2d Dieselstandheizung ist nur dann möglich, wenn diese auf voller Leistung für 20 Minuten eingeschalten ist. Das ist wichtig um zähflüssige Filmsedimente an beweglichen Teilen der Kraftstoffpumpe zu entfernen, da es sonst zu einem vorzeitigen Ausfall des Heizgerätes kommen kann. 

Jährlich:

  • auf korrosion an elektrischen steckern und kontakten prüfen (bei abgeklemmter Batterie); 
  • die Abdichtung der Kraftstoffschläuche prüfen; 
  • Kontrolle der Abdichtungen und Korrosion im Abgassystem; 
  • die Luftansaugrohre und Luftkanäle auf Sauberkeit prüfen; 
  • Luftkanäle auf Beschädigungen prüfen; 
  • eine Computerdiagnose des Heizgerätes durchführen.

In freundlicher Zusammenarbeit mit easygoinc.

Dir gefällt der Content den wir hier auf mein-camperausbau und auf @salty.roamers für dich online stellen?

Mit dem Einkauf über unsere Links hilfst du uns, diese Seite zu betreiben. Mehr Infos dazu hier.

Bleibe up-to-date.

Trage dich für den Newsletter ein!

Als kleines Danke erhältst du sofort einen -10% Discount Code für das Vanlife Ebook!

Be a hero, buy us a coffee

Unterstütze uns

0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb

loader
Blogheim.at Logo