Dachlast und Aufbauten auf dem Camper Aufstelldach

Verringert sich durch das Nachrüsten eines Aufstelldaches die Traglast des Campers? Und wie alltagstauglich ist denn so ein Aufstelldach überhaupt? Diese Frage stellten wir uns ebenfalls. Denn auf unserem T5 Aufstelldach soll Solar aber auch ein Dachträger für das eine oder andere Surfboard angebracht werden. Kann das Aufstelldach mit zusätzlichem Gewicht denn überhaupt aufgestellt werden? Bleibt das Schlafdach dann ohne Probleme oben stehen, sodass man darin schlafen kann? 

Eines bereits vorweg: Ein Aufstelldach am Bus bringt eigentlich keine Nachteile mit sich. Wir können mit dem Bus ganz normal durch die Waschstraße, Regen hält es ja schließlich auch aus. Außerdem fahren wir trotz des Aufstelldaches – natürlich in geschlossenem Zustand – noch durch die meisten Höhenbeschränkungen (2 Meter) und damit auch in Tiefgaragen. Das Aufstellen und Einklappen ist rasch gelernt und geht bald leicht von der Hand. Beachte dabei unbedingt eine Türe oder das Fenster offen zu lassen, damit die Luft entweichen kann. 

Doch wie sieht es nun mit dem Aufstellen des Daches aus, wenn zusätzliches Gewicht, zum Beispiel in Form einer Dachbox oder einem Surfbrett montiert ist? Das und noch vieles mehr zum Thema Dachlast und Aufbauten auf dem Aufstelldach deines Campers erfährst du in diesem Blogpost.

Wie viel wiegt ein Schlafdach?

Ein VW Aufstelldach wiegt je nach Ausstattung und Herstellverfahren zwischen 100 und 140 kg. Wobei das Blech, also das ursprüngliche Dach, das herausgeschnitten wird, auch in etwa 80 kg (beim langen Radstand sogar etwas mehr) wiegt. Demnach kann man sagen, dass ein Aufstelldach nur wenig Mehr-Gewicht auf dem Camper bedeutet. 

Wie viel Dachlast ist auf meinem Fahrzeug erlaubt?

Generell hält ein Dach so einiges aus. Stell dir nur mal vor: es muss ja bei einem Unfall, sollte das Fahrzeug am Dach landen, dessen Gewicht komplett tragen. Wie viel Gewicht du auf dem Dach deines Fahrzeugs maximal transportieren darfst ist, je nach Fahrzeug und dessen Konstruktion, sehr unterschiedlich. Im Handbuch kannst du die maximale Dachlast aber auch Zuladung genau nachlesen. 

Aus der Betriebsanleitung (Seite 190) unseres VW T5 LR entnehmen wir folgende Info: “Die maximal zulässige Dachlast beträgt bei Fahrzeugen mit Normaldach 150 kg, bei Fahrzeugen mit Aufstelldach 50 kg, bei der Doppelkabine 75 kg. Die Dachlast setzt sich zusammen aus dem Gewicht des Dachgepäckträgers und des auf dem Dach beförderten Ladeguts.”  

Wichtig in diesem Zusammenhang ist folgendes Verständnis: die 50 kg beziehen sich auf die Dachlast und diese berücksichtigt dabei das “dynamische Gewicht” bei Fahrt, Bremsen, Kurven. Zwar hält das Dach insgesamt mehr aus, aber für die Fahrt sind nur 50 kg zugelassen.

Wie viel Gewicht darf ich auf meinem SCA Aufstelldach zusätzlich noch anbringen?

Diese in der Betriebsanleitung maximal zulässige Dachlast gilt auch für ein nachgerüstetes Aufstelldach.

Mit diesem zusätzlichen Gewicht ist auch das Aufstellen des Daches ohne Bedenken möglich. Das heißt: Es kann mit 50kg geöffnet und auch offengelassen werden. Im Idealfall – und das wird vom Hersteller auch so empfohlen, wird das Surfboard, die Dachbox oder das Ersatzrad jedoch vor dem Aufstellen heruntergenommen. Warum? Weil die Federn des Daches grundsätzlich auf das Gewicht ohne zusätzliche Ladung ausgerichtet sind. Die Federn unterstützen das Öffnen und Schließen des Daches und durch das zusätzliche Gewicht ist mehr eigene Kraft notwendig. Zudem wird der Lebenszyklus durch eine geringere zusätzliche Traglast verlängert.

Wie viel Gewicht trägt das Bett des Schlafdaches? 

200 kg hält das Aufstelldach-Bett (genannt Liegeeinrichtung) unseres T5 mit langem Radstand gut aus. Zwei Personen oder sogar mehrere Kinder im Aufstelldach sollten also kein Problem sein. 

Welche Dachträger eignen sich für mein T5 Aufstelldach?

Bei SCA direkt erhält man C-Profile. Diese können ganz einfach selbst geklebt und verschraubt werden.

Dachträger VW Bus Aufstelldach C Profil

Auf diese C Profile entschieden wir uns für den Thule 183057 Montagesatz auf welchem der Thule 751 Fixpunktfußsatz montiert werden kann. Zuletzt wird noch der Dachträger selber befestigt. Wir nahmen für unseren VW T5 für die Thule 711400 WingBar Evo 135.

Das Befestigen des Dachträgers am Aufstelldach darf und kann man selbst machen. Halte dich dafür an die Herstelleranleitung.

Welche Solaranlagen bieten sich für das Aufstelldach an?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Solarpanelen die geklebt, solche die auf den Dachträger angebracht, oder aber auch solche, die in einem Koffer oder eine Tasche mitgeführt und dann bei Bedarf ausgeklappt werden. 

Welche Leistung des Solarpanels du benötigst, das kannst du dir in diesem Beitrag zur Elektrik ganz simpel selbst ausrechnen. Beim VW T5 entschieden wir ein Solarpanel direkt auf das SCA Aufstelldach zu kleben. Mehr dazu im Blogpost zum Verkleben des flexiblen Solarmoduls. Diese sind leicht und fallen daher bei der Dachlast nicht so “ins Gewicht”.

SCA Aufstelldach Dachträger Solar

Wie befestige ich ein Surfboard auf dem Aufstelldach? 

Für das Surfboard, aber auch für jegliche andere Ladung gilt, dass diese immer gut gesichert sein muss. Deshalb entschieden wir uns, neben der Thule 711400 WingBar  Evo 135 für einen Spanngurte von Thule 841 um unsere großen Surfboards zu befestigen. Diese sind mit einem eingewebten Stahlseil sowie einem Schloss gesichert.

Beachte, dass sich mit erhöhtem Luftwiderstand beim Fahren auch der Kraftstoffverbrauch erhöht. Wir entschieden uns daher für lange Fahrten (Österreich nach Portugal) das Surfboard im Bus zu transportieren. Achte außerdem darauf, wenn du eine Heckklappe hast, dass diese nicht gegen die Dachladung stößt. 

Dieser Blogpost wird als Werbung gekennzeichnet und entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit SCA Dächer.

Dir gefällt der Content den wir hier auf mein-camperausbau und auf @salty.roamers für dich online stellen?

Mit dem Einkauf über unsere Links helft ihr uns, diese Seite zu betreiben. Mehr Infos dazu hier.

Bleibe up-to-date.

Trage dich für den Newsletter ein

und erhalte unsere 31 Camper Weisheiten, die dir beim DIY Camper Ausbau helfen.

Be a hero, buy us a coffee

Unterstütze uns

2

2 thoughts on “Dachlast und Aufbauten auf dem Camper Aufstelldach

  • Linda (unterwegs_mit_moby_dick)

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe mal eine Frage zu den C-Profilen. SCA vertreibt die nicht direkt – oder doch? Wir würden die gerne (wenn möglich selbst) nachrüsten. Finden aber ganz widersprüchliche Infos und Preise (für Material und Montage) von bis zu 800€. Habt ihr da nen Tipp? Geht es wirklich einfach selbst. Und wo bekommt man die C-Profile in Deutschland. Wie gesagt, wir haben selbst schon viel recherchiert, kommen aber zu keinem klaren Ergebnis
    Freue mich über ne Antwort und liebe Grüße nach Portugal

      Antworten
    • Katharina Maloun

      Hallo Linda!
      Danke für deinen Kommentar – wir haben jetzt direkt bei SCA nachgefragt und sie meinten, dass ihr die Leistung am besten direkt mit anfragt bei ihnen. Es gibt bei ihnen beide Möglichkeiten: Sowohl das Beilegen der C-Schiene (und ihr montiert selbst) oder das Dach inkl. Montage der C-Schienen.
      Hoffe wir konnten dir damit weiterhelfen!
      Liebe Grüße, Kathi

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb

loader
Top Blogheim.at Logo