VW T5 Camper Ausbau – Was kostet der Wohnmobil Selbstausbau?

Wie hoch sind die Kosten für einen VW T5 Camper Ausbau zum Wohnmobil? In diesem Beitrag findest du alle Kosten, die wir während unseres Umbaus des VW Transporter zum Campervan hatten im Detail aufgelistet. So verschaffst du dir einen Überblick über die Kostenpunkte beim Campingbus Ausbau und kannst deinen Wohnmobil Selbstausbau kalkulieren.

Roomtour Video

Um euch einen guten Überblick von unserem VW T5 Camper und dessen Funktionen zu erhalten, haben wir von unserem Bus Ausbau ein kleines “Roomtour” Video angefertigt.

Kosten für das Basisfahrzeug

Für unseren VW T5 Bus mit langem Radstand bezahlten wirbeim Kauf € 14.400,- bei einem Österreichischen Händler. Das Fahrzeug wurde am 1/2014 Erstzugelassen und hatte einen Kilometerstand von 130.000 km. 114 PS, verstärkte Feder (3200 kg maximales Gesamtgewicht), Heckklappe, Klimaanlage und für uns ganz wichtig: einen Tempomat.

Der VW Bus kam zuvor als Leasingfahrzeug bei einem Wasserversorgungsunternehmen zum Einsatz, was den Vorteil hatte das, dass das Auto Scheckheftgepflegt ist. Nachteilig wies der Bus einige Gebrauchsspuren (Kratzer, mitgenommen Sitzbezüge) und viel Silikon auf dem Dach und eine sehr fest verklebte Bodenplatte auf. Die Auswahl des richtigen Basisfahrzeugs nimmt meist viel Zeit in Anspruch. Welche Fragen du dir vor dem Kauf stellen solltest findest du in diesem Blogpost zum Basisfahrzeug für den DIY Campingbus Ausbau.

Vor dem Start deines Bulli Ausbau Projektes solltest du einen Blick auf das benötigte Werkzeug werfen. Einige Tools, die vermutlich nicht jedem bekannt sind, können deinen Bus Ausbau erheblich beschleunigen und verbessern. Den passenden Blogpost für das richtige Werkzeug zum Busausbau findest du hier.

Kosten für die Instandsetzung des VW T5  Transporter als Camping Basisfahrzeuges

Bei gebrauchten Fahrzeugen gibt es immer ein paar Dinge zu reparieren und/oder auszubessern, bevor der Umbau starten kann. Technisch war das Fahrzeug zum Glück in einem sehr guten Zustand. Jedoch hatte der Innenraum und das Dach ein paar Rostflecken. Dazu kam, dass relativ viel Silikon im Fahrzeug verwendet wurde, das wir für den Ausbau entfernen mussten. Auch die Türdichtung auf der Beifahrerseite musste erneuert werden. Wir brachten den VW T5 Bulli also mit Rostumwandler, Lack, Silikonentferner und einer neuen Türdichtung wieder auf Vordermann.

VW T5€ 14 400
Türdichtung€ 16,40
Lack€ 52,70
Wagenheber + Boardwerkzeug€ 64,99
Rostumwandler€ 17,92
Gesamtkosten Instandsetzung + Basisfahrzeug€ 14 552

Kosten für die Isolierung & Boden im VW T5 Camper

Wir isolierten den T5 Camper gesamt mit 19mm Armaflex (Boden und Seitenwände). Insgesamt benötigten wir dafür 2 Rollen 19mm Armaflex. Mehr zum Thema Isolierung findest du im Beitrag “Camper Bus selbst isolieren“. 

2x Original Armaflex XG selbstklebend 19mm/6mm²146,90 €
2x K-Flex ST Kautschuk Isolierung Selbstklebeband Klebeband: 3mm x 50mm x 15m17,10 €
Meyer Silikonentferner 1000ml9,01 €
2x Unterkonstruktionslatte 300 x 4,4 x 1,9 cm, Fichte/Tanne, Gehobelt5,10 €
5x OSB Platte 2.050 x 625 x 12 mm25,30 €
Vinyl Tarkett Starfloor click ultimate 30 5mm -5m²129,00 €
Gesamtkosten für Isolierung und Boden332,41 €

Umbau Kosten für die Innenverkleidung

Bei der Innenverkleidung waren einige Seitenpaneele gebrochen oder hatten größere Löcher. Deshalb tauschten wir die sichtbaren Elemente mit weißen, beschichteten MDF Platten aus. Das Seitenpanel hinter dem deckenhohen Kasten strichen wir lediglich weiß. Im gesamten unteren Bereich des Fahrzeugs waren bereits stabilere, braune Panels verbaut, die wird so übernahmen. Da die Rückseite der MDF Paneele unbehandelt sehr wasserempfindlich sind, versiegelten wir diese vor dem Einbau mit Klarlack.

MDF-Platte Oberflächenbeschichtet – weiß30,00 €
Holzfarbe weißrestbestand
Klarlack 375ml16,10 €
Gesamtkosten für die Innenverkleidung46,10 €

Ausbau Kosten: Ausziehbett für den VW T5 Ausbau

Da in kleineren Transportern wie der VW T Serie, dem Ford Transit Custom oder auch dem Mercedes Vito nicht genügend Platz für ein Querschläfer Bett  vorhanden ist, entschieden wir uns für ein ausziehbares Längsschläfer Camperbett. Die Bauanleitung für dieses Bett findest du im Beitrag “Ausziehbares Bett im VW T5 selbst bauen

2x Lattenrost LURÖY30 €
Pappel Sperrholz 10mm13 €
Pappel Sperrholz 6mm11 €
Siebdruckplatte17 €
2x 300 x 4 x 1,8 cm, Fichte/Tanne2,80 €
3 x 300 x 4,8 x 2,4 cm, Fichte/Tanne, Sägerau4,44 €
Kugelschnapper14,86 €
Metallleiste 2x 60x20x2 mm und 1x 47x20x2mm*restbestand
Gurtband 1m0,28 €
Matratze75,00 €
Gesamtkosten für das VW T5 Ausziehbett168 €

Kosten Matratzenbezüge für das Wohnmobil 

Die Matratzenbezüge für deinen Camping Bulli kannst du entweder selbst nähen (näheres in unserem DIY Camper Ausbau Buch) oder bei einem Schneider oder Nähservice in Auftrag geben. Zeit vs. Kostenaufwand sprachen für uns für das DIY-Projekt. Insgesamt gaben wir dafür 113,15€ aus.

 

Möbelbezugsstoff Chenille Jacquard Nepal, grau (9m)83,34 €
Reißverschluss Meterware S40, schwarz (5,4m)29,81 €
Gesamtkosten für die Matratzenüberzüge113,15 €

Seitenschrank für den VW Bulli

Holz, Scharniere, etwas Leim, ein paar Winkel, Schrauben und noch mehr Holz und schon zimmerst du dir deinen individuellen Schrank im VW Camper.

VW T5 Seitenschrank
VW Wohnmobil Seitenschrank kosten
Pappel Sperrholz 10mm50,00 €
Pappel Sperrholz 6mm20,00 €
Rahmenholz10,00 €
Kistenverschluss Spannverschluss9,89 €
Aufschraubschaniere17,89 €
Kosten für den Seitenschrank im Campingbus107,78 €

Ausbau Kosten VW T5 Camper Küche & Wasserversorgung

Wir entschieden uns bei diesem Camping Ausbau, bei der Küche auf hochwertige Materialien zu setzen. Wir verwendeten als Arbeitsplatte eine geölte Leimholzplatte statt einer 3 Schicht Platte. Statt einem kleinen Kunststoff Camper Wasserhahn haben wir einen Haushalts-Wasserhahn im Einsatz, der von einer Druckpumpe betrieben wird. Der Gaskocher ist mobil und bietet genügend Platz für große Pfannen. 

Wie du deine Campervan Küche am besten planst liest du im Beitrag “Camper Küche selber bauen in 7 Schritten“. Eine detaillierte Beschreibung unserer VW Bulli Küche – quer hinter dem Fahrerraum, inklusive aller Maße liest du in diesem Beitrag.

VW T5 Küche selber bauen
Camper Küche VW T5

Preis für Camping Toilette

Eine kleiner Bus erfordert eine kleine kompakte, im besten Fall nachhaltige Toilettenlösung. Alles Rund um das Thema Trenntoilette im Bus findest du hier. 

MiniLoo399,00 €
Gesamtkosten für die VW T5 Camping Toilette399,00 €

Kosten für die Camping Elektrik

Die Elektrik legten wir auf zwei Personen aus, die täglich ca 6h am Laptop arbeiten. Alle Details dazu und welche Elektrik für deinen persönlichen Campingbus Ausbau die richtige ist, findest du in unserem Beitrag “In 6 einfachen Schritten zu deiner Camper Elektrik”. Wie du diese dann in deinem Wagen verbaust und anschließt, liest du im Beitrag: Camper Elektrik Installation und Inbetriebnahme. Wie man den Ladebooster im VW T5 verbaut erfährst du wiederum im Beitrag Ladebooster (Votronic) einbauen – Kosten und Einbauanleitung VW T5 Camper. Die Montage des Solarpanels am Aufstelldach erklären wir dir im Beitrag “flexibles Solarpanel für das Wohnmobil“.

Kosten für das Nachrüsten des VW T5 Seitenfensters

Unser T5 Transporter hat bereits ein ab Werk verbautes Heckfenster. Wir entschieden uns dazu vorne links ein Seitenfenster mit Schiebefunktion und rechts an der Schiebetüre ein starres Seitenfenster für nachzurüsten. Alles zum Einbau der Seitenfenster findest du im Artikel: “VW T5 Fenster nachrüsten”.

Kosten für das Nachrüsten eines SCA Aufstelldaches

Ein Aufstelldach bringt viele Vorteile mit sich. Denn Umbau haben wir direkt bei SCA erledigen lassen. Wie das ganze abläuft und warum wir ein Aufstelldach nachgerüstet haben findest du im Beitrag: Camper Aufstelldach Nachrüsten: Kosten, Vor- und Nachteile

SCA 192 langer Radstand (neue Liegeeinrichtung + Panorama Stoffbalk)5.400,00 €
Einbau bei SCA 2.201,50 €
Grundträgersystem ( für Dachträgermontage)55,26 €
Kosten für das nachrüsten des SCA Aufstelldaches7.656,76 €

Kosten für das Nachrüsten der Autoterm 2D Standheizung  

Da wir keinen Motorvorwärmer oder ähnliches verbaut haben, müssen wir den Diesel für die Standheizung direkt vom Dieseltank abgreifen. Deshalb entschieden wir uns für den Einbau in einer Fachwerkstatt. Mehr zum Einbau der Standheizung findest du in diesem Blogpost.

Standheizung Autoterm Air 2D inkl. digitalem Bedienteil529,00 €
Unterflurflanschluss VW79,90 €
2m Warmluftrohr29,80 €
2x Austströmer und Flansch25,70 €
Monatagematerial49,90 €
Arbeitszeit (Einbau, Anschluss Elektrik, Testung der Heizung)1.080,00 €
Gesamtkosten für das Nachrüsten einer Standheizung1.794,30

Farbe und Finish

Pappel Sperrholz hat ein geringes Gewicht und ist sehr leicht zu verarbeiten und somit perfekt für den Camping Bus Ausbau. Leider ist es ohne Schutz sehr anfällig für Kratzer, Feuchtigkeit und Schmutz. Deshalb strichen wir alle Oberflächen der Möbel mit Lack.

2x Adler Yeti 2,5L74,72 €
1x Adler Varicolor Fernglas 0,7526,78 €
Gesamtkosten für das Finish 101,50 €

Sonstige Ausstattung

Kosten die in keine andere Auflistung passen.

Finale Kosten für den Camper Ausbau

Für den VW T5 Transporter und dessen Instandsetzung gaben wir 14.552,- aus. Für den Camping Ausbau investierten wir zum derzeitigen Stand  6.347,20 € . Dazu gab es ein Aufstelldach inkl. Montage für € 7.656,77. Für die  Outdoor Ausrüstung gaben wir zusätzlich € 133,94 aus.

Aktuell sind noch ein paar Umbauarbeiten wie das Solaranlage und die Dachträger offen, welche noch nicht im Preis inkludiert sind. Sobald der VW Bulli fertig und abfahrbereit ist, werden wir diese zusätzlichen Kosten ergänzen.

Natürlich ist ein Volkswagen Transporter etwas kostspieliger, als es ein ähnlich großer Ford Transit Custom, Mercedes Vito o. Ä. gewesen wäre, aber das Fahrzeug hatte alle Extras, die uns wichtig waren.

Beim Ausbau setzten wir auf Altbewährtes (so haben wir z.B. den gleichen Kühlschrank wie im alten Bus), trotzdem wurde dieser Bus ganz anders als noch unser erster. Der Ausbau eines Campingbusse ist natürlich auch günstiger möglich. So hatten wir in unserem letzten Kastenwagen Camper keine Standheizung verbaut, und den Umbau bereits mit 3.438,30 bewerkstelligt. Mehr zu allen Kosten dieses DIY Camperausbaus findest du im Kostenbeitrag zum Citroen Jumper L2H2 Camper .

Was kostet ein T5 Camping Ausbau?

Dir gefällt der Content den wir hier auf mein-camperausbau und auf @salty.roamers für dich online stellen?

Mit dem Einkauf über unsere Links helft ihr uns, diese Seite zu betreiben. Mehr Infos dazu hier.

Bleibe up-to-date.

Trage dich für den Newsletter ein

und erhalte unsere 31 Camper Weisheiten, die dir beim DIY Camper Ausbau helfen.

Be a hero, buy us a coffee

Unterstütze uns

18

18 thoughts on “VW T5 Camper Ausbau – Was kostet der Wohnmobil Selbstausbau?

  • Wow ich sage einmal danke für die tolle Auflistung!
    Ich finde es wirklich sehr gut geschrieben und ihr habt an alles gedacht.
    Ich baue meinen T5 auch bald aus und werde mir ein paar Tipps von euch mit nehmen.
    Liebe Grüße

      Antworten
    • Hey Joey,
      Danke, freut uns das dir die Auflistung gefällt 😉
      Gerne wenn du online einkaufst über unsere Links gehen, so erhalten wir eine kleine Provision vom Betreiber, für die bleibt der Preis natürlich gleich. Das hilft die Seite aufrecht und immer aktuell zu halten.
      beste Grüße Andi

        Antworten
  • Hey, tolle Umsetzung. Solides Material ( danke für die Auflistung), sehr zweckmäßig und trotzdem chic! Die Frage T5/6 oder anderes Fahrzeug kann man kaum beantworten. Entweder man mag den Bulli oder nicht, genau so individuell wie die Ausbauten. Viel Spaß Euch beiden und tolle Reisen Gruß Ralph

      Antworten
  • Thomas Rettmeier

    Tolle Seite. Bin beim Ausbau von einem T4
    Isolierung schon fertig. Jetzt kommt Elektrik dran. Kommen einige Sachen von Dir
    zum Einsatz.

      Antworten
  • Super Beschreibung. Hab einen T5 mit Hochdach. Das sind viele Anregungen zum Ausbau fuer mich dabei. Wenn es losgeht werde ich bestimmt einige Sachen brauchen.

      Antworten
    • Hi Hartmut,
      Freut uns das wir bei dem Ausbau weiterhelfen können 😉
      Gerne kannst du natürlich über die Links von der Website bestellen dann erhalten wir eine kleine Provision vom Anbieter und die Preise bleiben für dich gleich.
      beste Grüße Andi

        Antworten
  • Hallo, wir planen ein T5 mit Hochdach auszubauen und sind sehr inspiriert von euch. Als erstes hab ich mal das Buch bestellt.
    Wir möchte direkt ein Solarpanel verbauen. Wann ist euer Einbau geplant? Lässt es sich in eure Elektrik einfach integrieren?

      Antworten
  • Darf ich mal in die Runde fragen, weshalb alle ihre Busse isolieren? Ein Bus hat jede Menge Kältebrücken, sodass das Isolieren einfach Geld- und Zeitverschwendung ist. Oder sehe ich da was falsch?
    Ich hab meinen ersten Bus isoliert (weil man das so macht), den 2ten nimmer. Beim dritten (Umbau kommenden Winter) isoliere ich auch nicht.

      Antworten
    • Hi Franz, klar kältebrücken hast du natürlich immer. Aber die Fläche macht meiner Meinung einen deutlichen unterschied. Wir haben in beiden Campern kalte Nächte mit keiner Isolierung / halber Isolierung verbracht und der Unterschied war bei uns sehr deutlich spürbar. Auch im Sommer merkten wir einen sehr deutlichen Unterschied zwischen nicht isolierten Bussen und isolierten ;-). Aber wenn du nur für ein paar Tage unterwegs bist und das bei angenehmen Temperaturen kommst du vermutlich auch gut ohne aus 😉 beste Grüße Andi

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb

loader
Top
Blogheim.at Logo