Ford Transit L2H2 Camper Selbst Ausbau Busausbau

Ford Transit L2H2 Camper – Tina im Interview

Willkommen zu unserem Interview mit Tina Lurz, einer leidenschaftlichen Camperin und stolzen Besitzerin eines Ford Transit L2H2 Campers. Bevor wir in das spannende Interview eintauchen, laden wir ein, Tinas exklusives YouTube-Video auf unserem Kanal anzusehen, in dem sie uns eine persönliche Tour durch ihren individuell ausgebauten Ford Transit Camper gibt. Entdeckt mit uns zusammen, wie Tina ihren Traum vom perfekten Camperausbau verwirklicht hat und bekommt authentische Einblicke in das Leben und Reisen mit einem selbstgestalteten Ford Transit L2H2 Camper. Nach dem Video werden wir tiefer in Tinas Erfahrungen eintauchen, wertvolle Tipps für euer eigenes Camper-Projekt sammeln und herausfinden, was das Reisen mit einem solchen Fahrzeug so einzigartig macht. Verpasst nicht die Gelegenheit, direkte Inspiration von einer erfahrenen Camperin zu erhalten!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Über Tina & ihren Ford Transit L2H2 Camper

Hallo liebe Tina, es ist großartig, dass wir dich und deinen Ford Transit L2H2 Camper hier vorstellen dürfen. Erzähl uns doch bitte etwas über dich und deinen Van!

Hallo! Ich bin Tina Lurz aus Augsburg, leidenschaftliche Reisende, Bücherfan und Podcast-Host. Mein Leben teile ich mit meinem Freund Johannes und unserem Hund Cheddar. Unser Ford Transit L2H2 Camper ist unser treuer Begleiter bei Abenteuern, sei es beim Surfen am Meer, Wandern in den Bergen oder Entdecken neuer Orte.

Ich hatte einen Ford Transit Custom, den ich schon fertig ausgebaut gekauft habe – und dann kam Johannes und dann kam Cheddar. Mit den beiden wars dann schnell eng in dem kleinen Van. Der Ausbau war nicht optimal für uns (z.B. heller Teppichboden mit nassem Hund!) und wir hatten Bock auf das Ausbauprojekt. Also sind wir es zusammen angegangen und haben den leeren Ford Transit in L2H2 gekauft.

Wie nutzt ihr euren Ford Transit Camper am häufigsten?

Wir nutzen den Van vor allem für Urlaubsroadtrips und da gern auch im Winter z.B. nach Italien oder Portugal, dafür dann nach Schottland oder Dänemark im Sommer. An den Wochenenden sind wir öfter in den Bergen unterwegs. Da bleiben wir dann auch gern ein, zwei Nächte mit dem Bus, sparen uns eine superfrühe Anfahrt aus Augsburg und sind trotzdem mit dem ersten Licht am Berg. Länger als gute drei Wochen war ich noch nicht damit unterwegs. Aktuell ist auch nicht geplant, mal mehrere Monate darin zu leben, obwohl ich mir das irgendwann, wenn’s passt, schon vorstellen könnte. Pläne ändern sich ja bekanntlich gerne mal. 

Das Wichtigste im Camper & Zukunftsmusik

Welche drei Dinge sind für dich im Camper unverzichtbar?

  1. Magnetische Thermomatten, die die Kälte bzw. Hitze draußen halten und den ganzen Bus abdunkeln. Das macht einen gewaltigen Temperaturunterschied, wenn alles richtig abschließt.
  2. Mini-Besen und -Kehrschaufel gegen den Sand und Dreck am Boden – da hilft auch keine Fußmatte, wenn ein Hund mit im Camper wohnt. 
  3. Der Teekessel, den ich von meinen Eltern aus ihren Camping-Zeiten in den 80ern übernommen habe: Bei mir geht nichts ohne Schwarztee mit Milch am Morgen.

(Und IMMER ein Must-Have: ein gutes Buch.)

Was ist dein Lieblingsplatz im Camper?

Ich bin am liebsten in der Sitzecke hinten. Wir hatten da so schöne Abende beim Kochen und Spielen – auch mit Freund:innen zu viert bei schlechtem Wetter am Stellplatz. Ich lese da aber auch supergern, arbeite, hab schon einige Podcast-Folgen aufgenommen und und und. Nur die noch recht neue Outdoor-Sitzbank macht der Ecke vielleicht im Sommer dann Konkurrenz, mal sehen.

technik ecke im camper

Worauf bist du bei eurem DIY Camper Ausbau besonders stolz?

Sehr stolz bin ich auf Johannes und seine ganze Elektro-Solar-Installation, von der ich gar keinen Plan habe und deswegen noch mehr Respekt als sowieso schon.

Auf das Dachfenster, das wir literally am 3. Tag, an dem wir überhaupt ausgebaut haben, reingeschnitten und eingebaut haben. (Einfach ein Loch in den frisch gekauften Transporter schneiden mit der Stichsäge – irre! Und dann hats auch noch geklappt! Gleiches Spiel nachträglich dann noch mit dem Seitenfenster in der Schiebetür, aber da war es dann schon nur noch halb so aufregend.)

Auf die selbst zusammengezimmerte Bettkonstruktion, die gar nicht ganz so schief ist wie befürchtet. Auf die selbstgenähten Polsterbezüge.

Alles Sachen, die wir vorher noch nie gemacht hatten, die wir uns selbst angelesen und angeeignet haben und dann tatsächlich in Teamarbeit (wenn auch manchmal nicht perfekt) umgesetzt haben. Und das allermeiste davon in zehn Wochen. Das kann ich im Nachhinein irgendwie selbst kaum glauben.

outdoor sitzbank campervan
ausziehbarers regal camper diy

Gibt es etwas, das du an deinem Ford Transit L2H2 Camper noch ändern möchtest?

Es steht noch die Verkleidung von den hinteren Holmen an den Hecktüren und dem oberen Teil der Schiebetür an. Da hab ich aber noch so gar keine Idee, wie man das ohne Filzen hinbekommen könnte.

Für die Wintertrips wird es vermutlich ein paar kleinere Thermo-Optimierungen in Form von Vorhang für die Hecktüren hinten und Matte fürs Dachfenster geben.Und für die Sommertrips fehlt noch die klassische Markise.

Wenn ich richtig motiviert bin, wird die Garage noch mehr strukturiert und Zwischenböden für Krimskrams und mehr Ordnung eingezogen. Und irgendwie träume ich auch noch von einer kleinen Dachterrasse mit Leiterzustieg – aber das ist wirklich krasse Zukunftsmusik.

hoehenverstellbar tisch l2h2 camper

Was würdest du beim nächsten Ausbau anders machen?

Ich würde die Sitzbänke etwa zehn Zentimeter niedriger planen, da haben wir nämlich (Fail!) die Polster nicht eingerechnet und der Einstieg zur Sitzecke ist ziemlich eng. Und einen fixen Platz für Cheddars Wassernapf vermisse ich auch sehr, ich kann gar nicht zählen, wie oft ich da schon drübergestolpert und den umgestoßen habe. Und an manchen Stellen z.B. den fix verbauten Lichtschaltern und Bedienelementen hätten wir mitdenken sollen, dass man die ggf. reparieren oder austauschen und demnach durchaus mal wieder ausbauen muss. Aber mit dem Problem beschäftigen wir uns dann, wenn es so weit ist. Aber das sind alles Kleinigkeiten, mit dem Grundriss und den großen Entscheidungen sind wir beiden nach wie vor sehr zufrieden.

ford transit abwasch im camper

Wo findet man dich auf Instagram oder auch sonst online?

Ich bin auf Instagram unter @tina__lurz zu finden. Der Monatslese-Podcast ist auf Spotify, Apple Podcasts und Co anzuhören und auch auf Instagram unter @monatslese.podcast.

Du hast nun Lust bekommen deinen eigenen Camper auszubauen?  Wir nehmen dich mit unserem Ausbau-Ratgeber an die Hand und zeigen dir wie du, Schritt für Schritt deinen eigenen Camper erfolgreich ausbaust.

Dir gefällt der Content den wir hier auf mein-camperausbau und auf @salty.roamers für dich online stellen?

Mit dem Einkauf über unsere Links helft ihr uns, diese Seite zu betreiben. Mehr Infos dazu hier.

Bleibe up-to-date.

Trage dich für den Newsletter ein

und erhalte unsere 31 Camper Weisheiten, die dir beim DIY Camper Ausbau helfen.

Hier kannst du dich für den Newsletter eintragen. Bevor das entsprechende Formular geladen wird, musst du jedoch zustimmen.

Mehr Informationen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert