Powerstation als Stromversorgung im Wohnmobil

Powerstation im Camper – einfache Wohnmobil Elektrik für unter 250€

In dem Camper Selbstausbau Fiat Ducato einer Freundin verbauten wir als Stromversorgung für den Camper eine sehr simple Elektrik-Lösung mit einer Powerstation. Von der Powerstation aus können ganz einfach Licht und Strom angeschlossen werden. Zwei Lichtquellen (Spots und ein LED Streifen), mehrere USB Anschlüsse und ein 230V Anschluss reichen aus. Warum eine Powerstation als Stromquelle im Camper eine gute Lösung sein kann und ein übersichtlicher und einfacher Stromlaufplan erwarten dich in diesem Beitrag. WIr zeigen dir außerdem, wie du eine Powerstation im Camper einbauen kannst.

Materialliste für Camper Elektrik mit Powerstation

Hier findest du eine praktische Einkaufshilfe für die Verkabelung deiner Powerstation. Du kannst natürlich jede beliebige Powerstation dafür verwenden. Mit der von uns verwendet Lösung kannst du aber schon für unter 250€ Licht und Strom in dein Wohnmobil bringen. Mit diesem Setup ist eine Stromversorgung im Camper gut möglich.

Einen Vergleich mehrerer Powerstations findest du hier: Camping Powerstations im Vergleich

Ctechi gt200 (240WH)100€
LED Spots weiß (4 Stk 3200k)32€
Led Streifen (3000k)13€
6 Fach Sicherungshalter inkl. Sicherungspack14€
Verbindungsklemme 5 Polig (5stk)6€
Kippschalter (Weiß)7€
KFZ Kabel flach 2 x 1,5 mm² (10m)27€
Kabelrohr (13mm)22€
Kabelschuhe15€
DC Stecker Verbinder7€
Summe243€
Optional Laden über Solar
Ctechi Solar 60W75€
Benötigtes Werkzeug
Crimpzange15€
Seitenschneider4€
19€

Die Vorteile einer Powerstation als Stromversorgung im Camper

Eine Sache, die sofort klar ist: Eine Powerstation ist unkompliziert zu bedienen und du kannst sie kurzerhand in deinen Camper oder Wohnmobil stellen und schon hast du eine Stromversorgung für Laptop, Handy und Co. Ja, es ist also möglich einen Camper mit Powerstation zu betreiben.

Zusätzlich zur einfachen Versorgung deiner elektrischen Geräte im Camper hast du noch zahlreiche Möglichkeiten integriert, um deine Powerstation zu laden. Fast bei allen Power-Stations für den Camper sind Lademöglichkeiten über Solar, Landstrom und über Zigarettenanzünder-Anschluss / Lichtmaschine deines Wohnmobils gegeben.

Du sparst dir also den Kauf und die Installation allerlei zusätzlicher Geräte wie: Ladegerät, Solar-Laderegler, Ladebooster, Wechselrichter und USB Steckdosen.

Außerdem hast du die Möglichkeit, die Powerstation ohne Weiteres zu Tragen und z.B. als Notstromversorgung für dein Zuhause oder zu einem Ausflug mitzunehmen.

Die Nachteile einer Camper-Elektrik mit Powerstation

Eine Powerstation ist ein in sich geschlossenes System und lässt sich dadurch nicht einfach erweitern, wie zum Beispiel ein größerer Wechselstromausgang oder die Batteriekapazität. Auch eine Reparatur der Powerstation ist komplizierter, als beim Verbau der einzelnen Geräte in deinem Camper.

Die größten Nachteile einer Powerstation gegenüber einer Bordbatterie als Stromversorgung im Wohnmobil sind jedoch die oft schwächeren 12V Last Ausgänge und die 12V Lademöglichkeit über den Zigarettenanzünder deines Campers.

Die durchschnittliche Powerstation hat einen 12V Ausgang mit ca. 8A. Das reicht tatsächlich für die meisten Dinge, wie Kühlschrank und Lichter, aus. Der Betrieb einer Standheizung über die Powerstation ist jedoch beispielsweise nicht möglich. Manche stärkeren Powerstation haben eine externen 12V Ausgang mit hoher Leistung (zb.: BLUETTI AC200P – mit 25A – 12V Ausgang). Hier ist es kein Problem, auch leistungsstarke Geräte zu betreiben.

Auch die 12V Lademöglichkeit über die Lichtmaschine ist auf ca. 8A begrenzt. Bei einem selbst verbauten Ladebooster kannst du hier bis ca. 60A laden. Also mehr als 6x so schnell.

Kostenvergleich Powerstation und Camper Elektrik über Bordbatterie

Individuelle Camper Elektrik über BordbatterieCtechi GT200
20Ah Lifpo Batterie80€
300W Wechselrichter55€200 Watt
MPPT Laderegler 10A39€5A
Ladegerät 3A30€3A
Ladebooster 9A60€10A
USB Steckerleiste13€
277€100€

Für diese Übersicht konnten wir zwar nicht genau die selben Spezifikationen finden, wie die verbaute Powerstation sie hat, aber im Vergleich ist die Powerstation um circa 63% günstiger als die Geräte einzeln zu kaufen. Der Installationsaufwand ist bei der Powerstation zudem weitaus gering.

Powerstation im Camper einbauen: Stromversorgung Camper Elektrik

Achte beim Einbau der Powerstation in deinen Camper darauf, dass

  • die Anschlüsse vom Wohnbereich aus gut zugänglich sind
  • sie nicht im Weg steht 
  • du sie auch einfach wieder entnehmen kannst (z.B. zum Laden).

Deshalb entschieden wir uns, im Fall des Fiat Ducato Ausbaus mit fixem Querschläfer Bett hinten, die Powerstation neben dem Schrank unter dem Bett zu verbauen. Der Zugang befindet sich also in der Abdeckung der Garage und schließt mit dem Bett ab.

Stromversorgung Powersttion Wohnmobil Camper Selbstausbau

Auf der Rückseite der Abdeckung, also unter dem Bett, wurde eine kleine Plattform angebracht. Die Powerstation ist mit ein paar Holzleisten fixiert, damit sie während der Fahrt nicht verrutschen kann. 

Um an den 12V Rundstecker, der die Lichter mit Strom versorgen soll, zu gelangen, bohrten wir zusätzlich noch ein kleines Loch und führten hier die Kabeln durch.

Anschluss der Powerstation an die Camper Elektrik

Damit jeder Strom-Verbraucher einzeln abgesichert ist und die Elektrik außerdem erweitert werden kann, entschieden wir einen kleinen Sicherungskasten einzubauen. Wir verkabeln den 12V Ausgang der Powerstation mithilfe eines Rundsteckers direkt auf + und – des Sicherungskasten . Vom Sicherungskasten aus wird die Minusleitung über die verbaute Masseschiene direkt zu den Verbrauchen gelegt. Plus wird von dem Sicherungskastenanschluss zuerst mit dem Kippschalter verbunden und dann zum Verbraucher (Licht) für das Licht . Genauer kannst die Verkabelung im Stromlaufplan für die Powerstation sehen.

powerstation im camper einbauen stromversorgung wohnmobil

Um alle LED Spots gleichzeitig zu schalten, führten wir die 4 Stück LED Sports mit Hilfe von Verbindungsklemmen zusammen und verbanden sie mit der Stromversorgung. 

Der LED Streifen wurde mit einem 12V Rundpol Stecker verbunden.

USB Geräte und 230V für Laptop und Co. können direkt an der Powerstation angesteckt werden.

Als Kabelquerschnitt verwendeten wir überall 1,5mm². Sicherungen für die beiden Lichtquellen sind jeweils 5A.

Für das Laden sind ebenfalls alle Zugänge von vorne zugänglich. Es kann also einfach das Solarpanel vor der Schiebetüre aufgebaut werden oder vom Zigarettenanzünder ein Kabel zur Powerstation gelegt werden. Auch einer Ladung zu Hause steht nichts im Wege, denn es ist lediglich ein einzelnes Kabel abzustecken und schon kann die Powerstation ganz einfach entnommen werden.

Manche Power-Stationen haben nur einen Zigarettenanzünder-Ausgang. Hierfür gibt es jedoch Adapter um einen solchen Anschluss für deine verbaute Camper Elektrik zu verwenden.

einfacher Stromlaufplan für Camper Elektrik mit Powerstation

stromlaufplan powerstation
Stromlaufplan für Stromversorung im Wohnmobil mit einer Powerstation

Video zur Installation einer Powerstation in einem Wohnmobil

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Standheizung über Powerstation betreiben

Das Problem beim Betrieb einer Standheizung über die Powerstation ist der Anlaufstrom. Das bedeutet einfach ausgedrückt: dass das Starten der Standheizung relativ viel Strom benötigt. Falls deine Powerstation keinen 12V Ausgang mit genügend Leistung hat, kannst du deine Standheizung theoretisch über Umwege starten: Mithilfe eines 12V Netzteils ist es möglich über einen 230V Anschluss einen stärkeren 12V Ausgang zu “basteln”. Über diesen erhaltenen 12V / 15A Anschluss sollte es kein Problem sein, deine Standheizung zu starten. Vorausgesetzt natürlich, dein 230V Ausgang ist stark genug (mind. 180 Watt).

Warum wir eine Powerstation als Stromversorgung im Fiat Ducato Camper verbaut haben

Dieser Fiat Ducato Camper ist sehr minimalistisch ausgebaut und dient hauptsächlich für kurze Reisen/Trips. Überwiegend wird die Stromversorgung für Licht und zum Laden des Smartphones verwendet. Ab und an wird vielleicht auch mal ein Laptop geladen. Dafür ist die Powerstation mehr als ausreichend. Auch das Budget spielte eine wichtige Rolle bei der Entscheidung. Überdies war in diesem Fall die Powerstation bereits vor dem Camper Ausbau vorhanden.

Die beste Powerstation für den Campervan

Powerstation können so individuell wie dein Campingreise sein. Je nachdem wie du mit deinem Campervan unterwegs bist könnte eine andere Powerstation deine Bedürfnisse am besten erfüllen. Hier findest du unsere Powerstation Ratgeber für 3 verschiedene Reisetypen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert